Heizen – kostenbewusst und umweltfreundlich

oil und gasheizung

Oel / Gas

holzpellets

Pellets / Holz

mephisto bhkw

BHKW











Kostenbewusst heizen und dabei die Umwelt schonen – Heizungsanlagen, die wir für Sie bauen, kriegen das unter einen Hut! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre alte Heizungsanlage modernisieren möchten, oder ob Ihnen ein ganz neues Heizsystem vorschwebt.

Ein angenehmer Nebeneffekt: Die modernen Heizungsanlagen sind sauberer und äußerst bequem in der Bedienung!

Möchten Sie Ihre alte Heizungsanlage modernisieren?

Unser Augenmerk liegt bei vorhandenen Heizungsanlagen auf der flexiblen Nutzung von Öl und Gas in Verbindung mit der Sonne als unerschöpfliche Energiequelle und Holz als nachwachsender Rohstoff.

Oder soll es ein komplett neues Heizsystem werden?

Wenn Ihre alte Heizung in die Jahre gekommen und erneuerungsbedürftig ist, legen wir Ihnen eine Heizung ans Herz, deren „Futter“ ausschließlich erneuerbare Energien oder nachwachsende Rohstoffe sind. Einmal, weil sie sauber und für unsere Umwelt belastungsfrei sind. Zum Anderen, weil die Kosten für erneuerbare Energien kalkulierbar und deutlich geringer sind.

Heizen mit Köpfchen heißt das Zauberwort

Ob Sie Ihr Haus modernisieren möchten oder einen Neubau planen, ob Sie mit Solartechnik, einer Wärmepumpe, einem Blockheizkraftwerk oder einer Heizung mit Holzpellets liebäugeln, oder ob Sie an eine Kombination aus Öl und Gas mit erneuerbarer Energie denken:

Wir beraten Sie, was aufgrund Ihrer Gegebenheiten am besten ist und rechnen Ihnen aus, wie viel Geld Sie beim Kauf einer modernen Heizungsanlage sparen können. Die meisten unserer Kunden haben sich über Einsparungen von 20 % und mehr gefreut – nicht zuletzt aufgrund des Energiemanagers von Solvis!

Wollen Sie also auch lieber das Geld in den Sparstrumpf für den nächsten Urlaub stecken, statt es den örtlichen Energieversorgern in den Rachen zu werfen?

Nehmen Sie Kontakt zu Fred Zander GmbH in Lüneburg auf – für eine erneuerbare Energien - Beratung mit Köpfchen!

Achtung! Beachten Sie die Austauschpflicht in 2017 für alte Heizkessel.

 

 

 [nach oben]

Aktuelles

Gut zu wissen

2017: KFW-Fördermittel wieder verfügbar und aufgestockt

Maßnahmen zur Barrierereduzierung
Dieses Jahr stellt der Bund 75 Mio. Euro für Zuschüsse zur Verfügung, rund 50 % mehr als im Vorjahr.
Ab sofort können wieder Anträge gestellt werden.


Rufen Sie uns an - wir beraten Sie!
04131-33322

Zukunftsfähige Heizungstechnik

zum Anfassen in unserer Ausstellung,
im ö-com, Am Schützenplatz 1,
21337 Lüneburg

Persönliche Beratungsgespräche
jeden 1. Samstag im Monat
von 10:00 – 14:00 Uhr
Fred Zander 04131 / 33322
- auch individuelle Termine möglich -

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 7:30 - 16:30 Uhr
Freitag 7:30 - 13:00 Uhr

Telefon 04131 - 33322

In Notfällen stehen wir Ihnen auch außerhalb unserer normalen Geschäftszeiten zur Verfügung, auch Sonn- und Feiertags, also ganze 365 Tage im Jahr.

 

 

 

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

          Impressum

 

          Kontakt

 

          Datenschutzerklärung

 

          Disclaimer

 

          Sitemap