Wir über uns

Firmengeschichte

 

 

Fred Zander GmbH ist in Lüneburg seit über 40 Jahren ein Begriff, wenn es um Sanitär- und Heizungstechnik geht. Der Hauptgesellschafter ist seit dem Tod von Fred Zander die Fred Zander Stiftung, deren Ziel es ist, die Ausbildung junger Menschen zu fördern.

Ich selbst habe 1985 meine Tätigkeit als Monteur bei Fred Zander aufgenommen und bin heute als alleiniger Geschäftsführer tätig, seit Klaus Zander in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist.

Rohre verschrauben, Leitungen legen – das fand ich als kleiner Junge schon toll, als ich einen Monteur dabei beobachtete, wie er in unserer Nachbarschaft Leitungen für die Gebäudeversorgung eines neuen Hauses legte. Dass ich später eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur UND zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauer machte, war nur folgerichtig.

Auch wenn meine berufliche Leidenschaft heute vor allem den ungeahnten Möglichkeiten gilt, die erneuerbare Energien für den Heizungsbau und die Wassererwärmung bieten, auch wenn ich es liebe, am Reißbrett ein neues Bad nach Kundenwunsch entstehen zu lassen, die Lust am Schrauben ist geblieben. Deswegen, und auch weil die Zeit und Arbeit meiner Mitarbeiter für mich genauso wertvoll ist wie meine eigene, kann es auch gut sein, dass ich Ihre Rohrleitungen selbst erneuere, wenn meine Mitarbeiter gerade auf einer anderen Baustelle gebraucht werden.

Das Schönste an meiner Arbeit ist jedoch, wenn ich spüre, dass Sie genauso viel Freude über Ihre neue Heizungsanlage oder das umgebaute Bad haben wie wir, als wir die Planung dafür machten und die Einbauten vornahmen.

Und wenn Sie wissen wollen, was ich in meiner Freizeit gern mache, um selbst neue Energie aufzutanken: Ich liebe es zu tanzen und durch Wald, Wiesen und Wälder zu radeln.  Wundern Sie sich also nicht, wenn ich Ihnen nicht nur als Ihr Heizungsbauer und Badplaner begegne, sondern auch ganz privat auf einer sonntäglichen Fahrradtour in der Lüneburger Heide!

Nehmen Sie Kontakt zu uns in Lüneburg auf  - für Ihre persönliche Energiewende und eine Beratung mit Köpfchen!

Ihr
Joachim Böhme
Geschäftsführer
Gas- und Wasserinstallateur-,
Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister

      

 

Aktuelles

Gut zu wissen

2017: KFW-Fördermittel wieder verfügbar und aufgestockt

Maßnahmen zur Barrierereduzierung
Dieses Jahr stellt der Bund 75 Mio. Euro für Zuschüsse zur Verfügung, rund 50 % mehr als im Vorjahr.
Ab sofort können wieder Anträge gestellt werden.


Rufen Sie uns an - wir beraten Sie!
04131-33322

Zukunftsfähige Heizungstechnik

zum Anfassen in unserer Ausstellung,
im ö-com, Am Schützenplatz 1,
21337 Lüneburg

Persönliche Beratungsgespräche
jeden 1. Samstag im Monat
von 10:00 – 14:00 Uhr
Fred Zander 04131 / 33322
- auch individuelle Termine möglich -

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 7:30 - 16:30 Uhr
Freitag 7:30 - 13:00 Uhr

Telefon 04131 - 33322

In Notfällen stehen wir Ihnen auch außerhalb unserer normalen Geschäftszeiten zur Verfügung, auch Sonn- und Feiertags, also ganze 365 Tage im Jahr.

 

 

 

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

          Impressum

 

          Kontakt

 

          Datenschutzerklärung

 

          Disclaimer

 

          Sitemap